Ikarus trauert um Hannes Graf

Hannes Graf nach Arbeiten am Flugplatz Feuerwehrfahrzeug. Foto: jkob
Hannes Graf nach Arbeiten am Flugplatz Feuerwehrfahrzeug. Foto: jkob

Nach schwerer Krankheit ist unser geschätzter Vereinskamerad Hannes Graf am 19.8.2015 verstorben. Der Ikarus LSC Oberschleißheim trauert um einen Virtuosen am Steuerknüppel.

 

Hannes, der im viel zu frühen Alter von 67 Jahren zu seinem letzten Flug antrat war seit 1974 Mitglied beim Ikarus. In den 70er Jahren baute er zusammen mit Weltmeister Ludwig Fuss die Segelkunstflugszene beim Ikarus auf. In den 80ern war er Mitglied in der Nationalmannschaft im Motorkunstflug. Er hatte so aufregende Flugzeugmuster wie AT 6 oder Yak 50 in seinem Flugbuch stehen und bewegte Flugzeuge mit enormen Gefühl durch die Luft.


Seine Erfahrung als Schiedsrichter bei Motorflugmeisterschaften wurde gerne genutzt.

Auf zahlreichen Flugtagen stellte er sein außergewöhnliches Flugkönnen zur Schau und war trotzdem stets ein bescheidener und liebeswerter Mensch geblieben mit dem Herz am richtigen Fleck.

Hannes wir werden Deine Platzüberflüge und Dich als Mensch sehr vermissen.

Severin Lohberger