Ins Wasser gefallen - nein, nicht ganz

Absagen gibts nicht, so die einhellige Meinung aller Beteiligten beim diesjährigen Franziskuswerk Flugtag. Und immer wieder die Frage, wie oft hat den diese gemeinsame Benefizveranstaltung der Friedensloge Dachau und des Flugplatz Schleißheim mit seinen Luftsportlern zugunsten der Menschen mit Handicap vom Franziskuswerk Schönbrunn denn schon stattgefunden?

Sicher schon seit über 30 Jahren, eher 35 Jahre, denn viele der Aktiven sind mittlerweile in Ehren ergraut, was der Begeisterung aber keinen Abbruch tut.

 

Bereits eine Woche vorher prognostizierten die Wetterfrösche, in unserem Fall Meteoblue aus Basel, ganztägig Regen an diesem Tag. An dieser Vorhersage änderte sich nichts und auch das Wetter hielt sich an die strikte Vorhersage der Wetterfrösche.

 

An Fliegen war leider nicht zu denken aber die Freunde von der Friedensloge machten ihren Job, die Gäste und Aktiven mit Nahrung zu versorgen, wie üblich ziemlich perfekt und als Alternativprogramm gabs eine kleine Führung durch die historischen Hangars und das Feuerwehrfahrzeug des Flugplatzes sorgte dann doch noch bei Jung und Alt für Freude mit Blaulicht und Tatü tata.

 

Am Ende war es trotz widriger Bedingungen ein gelungener Tag und alle waren sich einig, neues Jahr, neues Glück und freuen sich schon auf nächstes Jahr.

jkob

Kommentar schreiben

Kommentare: 0