Naturkundliche Wanderung auf historischem Gelände

Flugplatz und Natur - ein Widerspruch?

Mitten auf dem Flugplatz Schleißheim. Vögel und Menschen in Flugzeugen treffen ihre Startvorbereitungen. Foto: PE
Mitten auf dem Flugplatz Schleißheim. Vögel und Menschen in Flugzeugen treffen ihre Startvorbereitungen. Foto: PE

Mit wachsendem Interesse verfolgen immer mehr Gäste die luftfahrthistorischen Wanderungen auf dem Flugplatz Schleißheim, deren Augenmerk vor allen Dingen auf der Entwicklung des Flugplatz Schleißheim seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 1912 bis zum heutigen Tag liegt.

Wer mit wachem Auge am und rund um unseren Flugplatz die Szenerie beobachtet, kann noch viel mehr entdecken, Alltägliches und Unglaubliches.

Natur, Technik, Freizeit, Sport, das Leben in allen Spielarten. Heimat dafür ist der Flugplatz und die Landschaft darum herum. Und es funktioniert,

Lassen Sie sich faszinieren durch die neue Wanderung von Paul Eschbach mit fachkundiger Unterstützung durch Experten beim Thema Natur.

jkob

 

 

NATURKUNDLICHE WANDERUNG AM FLUGPLATZ SCHLEI?HEIM
Erstmals eine naturkundliche & luftfahrthistorische Flugplatzwanderung am ältesten Flugplatz in Bayern.
Zusammen mit dem BUND Ortsgruppe Schleißheim, der AGENDA 21 Natur und der Gemeinde Oberschleißheim führen wir unsere Besuchergruppe auf die Spuren der Natur am ältesten Flugplatz in Bayern.

Seit 2012 haben wir die historischen Flugplatzwanderungen wieder aufleben lassen - jetzt ergänzen wir das Angebot um den Faktor Natur. Die Nutzung des Flugplatzes hat nicht nur Spuren in der Geschichte hinterlassen, sondern auch in der Landschaft. Die Natur hat sich adaptiert und besondere Wuchsformen und Arten in Flora und Fauna hier auf dem geschützen Gelände angesiedelt....
Der Flugplatz ist Teil des Heideflächenverbundes im Norden von München und ist auch der Grund, warum der Flugplatz hier vor über 100 Jahren angelegt wurde.
Zusammen mit Arnold Tallavania und Johann Patsch zeigen wir in einer gemeinsamen Führung das Spannungsfeld zwischen Luftfahrtgeschichte am Flugplatz und Entwicklung des Naturraums über 100 Jahre. Lernen Sie die Besonderheiten dieses Biotops sehen und schätzen.

Treffpunkt: Am südlichen Schloßpavillion an der Münchenerstraße.
Dauer: 2 Stunden
Wanderung: Vom südlichen Schloss Pavillion entlang der Münchenerstraße nach Hochmutting und zurück
Teilnahme: Kostenlos, wenn gleich die Veranstalter eine Spende gerne sehen.

PE