Segelflug Projekttage 2019

Unter dem Titel Fliegen hautnah berichtet Maximilian Hellmann über eine Ferienveranstaltung des Ikarus Luftsportclub Schleißheim am 22. August 2019.

 

Auch in diesem Jahr bemühte sich die Jugend des Ikarus Luftsportclub Schleissheim e.V. wieder einer Schulklasse einen ganz besonderen Wandertag zu präsentieren. Im Rahmen der im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen Segelflugprojekttage konnten die Schüler der Klasse der FOS/BOS Unterschleissheim kurz vor Beginn der der Sommerferien hautnah einen Flugtag miterleben.

 

 

Beim Vortrag sowie bei der Einweisung vor dem ersten Flug erlernen die Schüler theoretisches und praktisches Wissen rund um das Fliegen, bevor es dann in die Luft ging.

 

 

Nach einem ausführlichem Vortrag über das Segelfliegen und den Luftsport im Allgemeinen bekamen die jungen Luftfahrtbegeisterten eine Führung über das Gelände des historischen Flugplatz Schleissheim. Im Anschluss folgte für alle Beteiligten-bestehend aus 15 Schülern und fünf Lehrern, das Highlight der Veranstaltung: einer Mitfluggelegenheit in einem hochmodernen Segeflieger mit erfahrenen Scheinpiloten des Ikarus. Nach einer kurzen Einweisung in das Flugzeug und die Bedienung des Rettungsfallschirmes ging es dann auch schon an der Seilwinde in die Luft. Der guten thermischen Verhältnissen an diesem Tag sei dank konnten die Piloten und Organisatoren der Veranstaltung Maximilian Hellmann und Ferdinand Hytha die Umgebung des Platzes, dazu gehört beispielsweise die Allianz Arena sowie der Olympiapark der Stadt München, ausführlich von der Luft aus zeigen.

 

Ein durchaus erfolgreicher Tag, welche die Klasse mit Sicherheit nicht als normalen Wandertag in Erinnerung behält. Dank des tollen Einsatzes der Jugend mit all ihren Helfern freut sich der Ikarus bereits jetzt darauf, im nächsten Jahr hoffentlich erneut Projekttage anbieten zu können.

 

Schulprojekttag 2019
Hier der obige Artikel im Original zum Download
Ikarus-Schulprojekttag 2019-komprimiert.
Adobe Acrobat Dokument 197.0 KB